Friedmanngasse 12 - urban im Ottakringer Trendviertel

1160 Wien

Beschreibung

Das ist die echte Wiener Melange - gutes Essen, multikulturelles Treiben und ein unglaublich schöner Markt.

Der Yppenplatz mit seinem angrenzenden Brunnenmarkt bietet das und noch mehr. Die Stadt Wien hat in den vergangenen Jahren mehrere hohe Millionenbeiträge in die Neugestaltung und Modernisierung des Yppenplatzes und Brunnenmarkts investiert. Neue Pflasterungen, Bäume, Ruhezonen und viel mehr Grünflächen sind mitunter der Grund warum sich fortwährend neue Lokale hier ansiedeln. Wohnanlagen wurden saniert oder erweitert und tragen zum neuen Glanz dieses Viertels bei.
 
Der Brunnenmarkt ist mit rund 160 Marktständen einer der größten ständigen Straßendetailmärkte Europas und einer der letzten authentischen Märkte Wiens. Österreichische und internationale  Feinkost neben Weinen von Wiener Winzern laden zum Schlendern über die „Piazza“ des Grätzels, neuerdings auch „HIP“-penplatz genannt, ein.
Die Schanigärten alteingesessener Wirtshäuser finden sich hier völlig normal neben kontinuierlich neu hinzukommenden und einladenden schicken Lokalen die eine kreativ-entspannte Atmosphäre versprühen. In der Umgebung schlagen immer mehr Künstler ihre Quartiere auf und machen den Brunnenmarkt und den Yppenmarkt zu einem der belebtesten Viertel der Stadt.

die vorausschauende Technologie für Ihr Investment…

Während die Preise für Erdöl und Gas unablässig steigen und die Ressourcen allmählich knapp werden, ist Erdwärme kostenlos und in praktisch unbegrenzter Menge verfügbar. Es fallen nur einmal Investitionskosten an, die Heizkosten bleiben auch künftig kalkulierbar und bezahlbar. Zudem handelt es sich bei der Nutzung von Erdwärme um eine sehr umweltfreundliche Art des Heizens: Es werden große Mengen an CO2 eingespart.

Tiefenbohrungen zur Erdwärmenutzung…

Es ist absehbar, dass die Vorräte an fossilen Energiequellen in einigen Jahrzehnten zur Neige gehen werden. Erdwärme, die zu den regenerativen Energien gehört, wird dagegen ebenso wie das Licht der Sonne noch einige Millionen Jahre zur Verfügung stehen. Für Käufer die eine kostengünstige und zukunftssichere Alternative zu herkömmlichen Öl- und Gasheizungen suchen und unabhängig von der Preisentwicklung bei fossilen Brennstoffen sein möchten, bietet sich die Nutzung von Erdwärme an.

Im Bauvorhaben Friedmanngasse 12 wurden vom Errichter 6 Tiefenbohrungen vorgenommen, um hier sehr umweltfreundlich warmes Wasser zu generieren!

 

 

Energieausweis

  • HWB B, 27.99 kWh/m2a
  • fGEE 0,88
  • gültig bis 11.06.2024

Dokumente